Hochschule für Technik Stuttgart

Für den Stiftungszweck „Wissenschaft und Forschung“ war es unser Ziel, in Kooperation mit der Hochschule für Technik in Stuttgart Stipendien an Studentinnen und Studenten zu vergeben, um sie in ihrem Studium finanziell zu unterstützen. In enger Zusammenarbeit mit dem Studiendekan der Hochschule  konnten erstmals im November 2014 sowohl ein Deutschlandstipendium als auch ein Stipendium der Studienstiftung für Studenten im neu geschaffenen Bachelor-Studiengang KlimaEngineering vergeben werden.

Auch in 2015 konnten sich drei Studenten über ein Deutschlandstipendium freuen. Eine Stipendiatin studiert bereits seit 2012 sehr engagiert im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien und erhält durch die Förderung wertvollen finanziellen Freiraum für studienbegleitende Weiterbildung und soziales Engagement an der Hochschule.

„Das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens Bau und Immobilien ist ein Schnittstellenstudium aus dem Bauingenieurwesen, der Betriebswirtschaft sowie den dazu notwendigen Rechtsgrundlagen, die im Zusammenhang mit der Bau- und Immobilienwirtschaft notwendig sind. Grundlage des Studiengangs sind die bautechnischen Studiengänge Bauingenieurwesen, Architektur, Bauphysik und Vermessung sowie der Studiengang Betriebswirtschaft. Das Wirtschaftsingenieurwesen legt somit den Schwerpunkt auf die Bau- und Immobilienwirtschaft, wobei ausschließlich Immobilien aus dem Hoch- und Ingenieurbau im Zentrum der Lehre stehen.

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs verfügen über grundlegende Kenntnisse alternativer Baukonstruktionen, Baustoffe und Bauverfahren und können Bauwerke während der Herstellung, aber auch während ihrer Bewirtschaftung, wirtschaftlich und technisch optimieren. Kenntnisse in der Haustechnik, Bauphysik, dem energetischen Verhalten und der Objektbewirtschaftung sind deswegen ebenfalls Inhalt des Studiums. Neben der technischen Betrachtung der Gebäude stehen auch betriebswirtschaftliche Fragen der Finanzierung, Risikobewertung, Immobilienwertermittlung und Vermarktung auf dem Lehrplan.“

(Quelle: Hochschule für Technik)

Zwei Stipendiaten studieren im Studiengang KlimaEngineering und haben sich durch ausgezeichnete Leistungen und großes Engagement in ihrem Studiengang hervorgetan.

„Der neu entwickelte Bachelor-Studiengang KlimaEngineering orientiert sich inhaltlich an den steigenden energetischen und konstruktiven Anforderungen im Bereich Architektur und der Stadtplanung. Ziel ist die praxisnahe Vermittlung und Vertiefung der komplexen architektonischen, baulichen, energetischen und thermodynamischen Zusammenhänge und deren Anwendung unter gestalterischen und konstruktiven Aspekten.

Absolventen dieses neuen Studienganges werden, basierend auf den Grundkenntnissen der Architektur und Bauphysik, soweit spezialisiert sein, dass sie die derzeitige Lücke zwischen den als Generalisten arbeitenden Architekten und den einzelnen, hoch spezialisierten Fachplanern schließen. Die Absolventen erlernen die Fähigkeit, entsprechende Problemstellungen in ihrer relevanten Komplexität zu erfassen, die vielfältigen Sichtweisen angemessen zu berücksichtigen und durch methodisches Vorgehen praktische Lösungen zu erarbeiten.“

(Quelle: Hochschule für Technik, Stuttgart)

Weitere Infos: www.hft-stuttgart.de